Wein

Traubenkern/schalenpulver – BIO

Spezialitäten

Beschreibung

Herkunft
Die Trauben stammen von unseren Weingärten aus den Tattendorfern Rieden.

Lagerung
Bei Raumtemperatur

Verzehrempfehlung
1 TL Traubenkern/-schalen Pulver pur in ein wenig Wasser oder Joghurt einrühren bzw. ins Müsli unterrühren.
Kann außerdem hervorragend in Backwaren aller Art (z.B. Pizza, Kuchen, Gebäck) eingesetzt werden (5-7%).

Vitalwerte pro 100g
Energie665kJ / 158 kcalEiweiß 9,5 g
Kohlenhydrate17,2 gSalz0,02 g
davon Zucker 5,7 gBallaststoffe58,3 g
Fett 5,7 gOPC5.550 mg
davon gesättigte Fettsäuren 1,4 gResveratrol14.000 mg

Positive Eigenschaften des BIO Traubenkernschalen Pulver:
Weintrauben haben zwei Herzstücke: den Kern und die Schale!
Beide enthalten sog. sekundäre Pflanzenstoffe, die nur von Pflanzen gebildet werden. Prof. Dr. J. Masquelier: „Diese hochkonzentrierten Wirkstoffe sind kraftvolle Neutralisierer von „Freien Radikalen“ und stärken somit das Immunsystem und unterstützen den Hormonhaushalt und Gefäße.

Der Radikalfänger im Traubenkern heisst OPC und in der Schale Resveratrol.

 OPC (= Oligomere Proanthocyanidine)
OPC sind in Schalen von Früchten, Gemüse und in Blättern enthalten, aber im besonderen in Kernen wie in Traubenkernen. OPC schützt die Traube vor oxidativem Stress. OPC kann die Wirkung von Vitamin A,E und C um den Faktor 10 verstärken. Die Vitamine verstärkende Wirkung resultiert aus der Fähigkeit, verbrauchte Vitamine regenerieren zu können. Aus dieser antioxidativer Wirkung resultiert auch der entzündungshemmende und Immunsystem unterstützender Effekt.

RESVERATROL
Resveratrol schützt Pflanzen vor Infektionen, Pilzen und Bakterien, aber auch vor UV-Strahlung, Ozon und anderen Giften. Es ist also quasi ein pflanzeneigenes Fungizid.
Diese Schutzwirkung stellt Resveratrol auch dem menschlichen Körper zur Verfügung. Resveratrol stimuliert das Immunsystem direkt. Es hilft aber auch indirekt dem Immunsystem indem es Vitamin C,E und Glutathion wieder regeneriert. Resveratrol hat durchblutungsfördernde Eigenschaften, indem es die Stickstoff (=NO) Bioverfügbarkeit verbessert. Stickstoff ist ein gasförmiges Molekül, welches als Botenstoff die Gefäßweite steuert. Resveratrol ist Teil des Zellzyklus und fördert die Bildung von antioxidativen Enzymen.

Quelle: Keimkraft